Dielenböden, der natürliche Belag für den Boden

Dielenböden wie Landhausdielen und WPC Terrassendielen zaubern nicht nur in Altbauten ein ansprechendes Ambiente. Beliebt im Wohnbereich bieten Dielen aus Massivholz in verschiedenen Ausführungen, Längen und Breiten eine attraktive Auswahl, die zum heimischen Wohnkonzept passt. Sind die Dielen fachgerecht verlegt, glänzen diese durch eine schöne Optik und pflegeleichte Eigenschaften. Der langlebige Holzboden zeigt sich großformatig und unterscheidet sich somit vom als kleinformatige Dielenböden.

Dielenböden verbreiten einen natürlichen Charm

Dielenböden bestehen aus massiven Holzbohlen. Zur Herstellung wird häufig Nadelholz wie Fichte, Kiefer oder Lärche verwendet, aber auch Eiche oder Ahorn zeigen sich geeignet. Hierbei spielt der Feuchtewert der Dielen eine wichtige Rolle, denn dieser sollte einen ungefähren Wert von 10 % besitzen. Holzdielen mit einer geölten Oberflächenbehandlung präsentieren den Charakter des Holzes besonders gut. Auch Dielen mit lackierter oder unbehandelter Oberfläche stehen zur Wahl. Die Pflege der Dielen gestaltet sich einfach, da ein Staubsauger oder ein Besen für die Reinigung von Schmutz und Staub geeignet ist. Bei Flecken, die sich von einer hartnäckigen Seite zeigen, eignet sich ein nebelfeuchtes Wischtuch zur Entfernung der Flecken. Die täglichen Gebrauchsspuren hinterlassen auch bei Dielen aus Massivholz Spuren, sodass spezielle Pflegeöle und Holzpflegemittel zur Behandlung genutzt werden können. Bei auffallenden Gebrauchsspuren wie Macken können die Holzdielen unproblematisch abgeschliffen werden. Neben den hygienischen und pflegeleichten Eigenschaften zeigen sich Holzdielen feuchteregulierend, was dem Raumklima zugute kommt. Dielen aus Holz sind für den Nassbereich nicht geeignet und auch nur bedingt für Fußbodenheizung.

Für kleine und große Räume geeignet

Die Länge der Holzdielen gestaltet die Anpassung an eine Raumlänge unkompliziert. Bei der Länge wird zwischen Lang- und Kurzdiele unterschieden. Kurzdielen zeichnen sich durch eine einfachere Handhabung aus und besitzen eine Spundung an der Stirnseite, sodass auch hier eine feste Verbindung möglich ist. Bis zu sechs Meter können Langdielen messen. Die Spundung dieser ist zumeist an beiden Längsseiten vorhanden.